Düsseldorf mit dem Fahrrad erkunden

Fahrrad

Düsseldorf ist eine der größten Städte in Deutschland und liegt in Nordrhein-Westfalen. Obwohl diese aufregende Stadt vor allem für ihre Kunstszene und ihre Affinität zur Mode bekannt ist, gibt es viele schöne Orte, die man mit dem Fahrrad erkunden kann(Hier gibt es den Fahrradhelm Test). Die Stadt liegt an einem Delta des Flusses Düssel, der in den Rhein mündet. Der Rhein ist gesäumt von einer schönen Promenade, die immer voll von Menschen ist. Einer der Gründe, warum die Rheinpromenade so beliebt ist, ist, dass sie von einer großen Grünfläche umgeben ist. Zusammen mit der schönen Aussicht auf den Rhein und die Stadt bildet sie einen der besten Picknickplätze der Stadt.

Fahrrad in Düsseldorf

Vom Hafen zu einer Bratwurstbude
Die Promenade befindet sich auch in der Nähe des Düsseldorfer Hafens. Ein Hafen klingt vielleicht nicht nach dem aufregendsten Ort, den man mit dem Fahrrad besuchen kann, aber der Düsseldorfer Hafen beherbergt einige der spektakulärsten architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter die berühmten verdrehten Konstruktionen des Architekten Frank Gehry. Als zusätzliches Plus ist der beliebte Carlsplatz nur wenige Fahrradminuten vom Hafen entfernt. Er ist das Herz des Düsseldorfer Einkaufsviertels und verfügt über einen Markt, auf dem sich auch viele Imbissstände befinden. Wenn Sie sich auf die berühmte deutsche Bratwurst freuen, sind Sie hier vielleicht genau richtig!

Düsseldorfer Hofgarten
Der berühmte Hofgarten ist auch ein erstaunlicher Erholungsort, der leicht mit dem Fahrrad erreicht werden kann. Radfahren ist eine der besten Möglichkeiten, sich in Düsseldorf fortzubewegen, ohne etwas zu verpassen, und der Hofgarten ist von Radwegen umgeben, die schöne Ausblicke auf die Stadt bieten. Auch der Hofgarten selbst ist bei den Einheimischen sehr beliebt, vor allem, weil er mit schönem Grün, Blumengärten und Teichen gefüllt ist, was der Lieblingsplatz der Schwäne der Einheimischen ist. Der Hofgarten ist zweifellos auch ein schönes Stück Düsseldorfer Geschichte, denn er ist der älteste öffentliche Park der Stadt seit dem 18.

Fahren Sie mit dem Fahrrad auf das Düsseldorfer Bier zu!
Wie jeder andere Ort in Deutschland ist Düsseldorf auch für gutes Bier bekannt. In der Altstadt gibt es viele Restaurants, Bars, Cafés und Etablissements mit so genannten „Biergärten„, in denen man perfekt einen Sommerabend verbringen kann. Sie alle sind unterwegs, nachdem Sie einige der größten Kunstmuseen in Deutschland besucht haben, wie die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen oder das Filmmuseum, das sich der Filmgeschichte widmet.

Weiterlesen

Eine kleine Gepäckliste für den nächsten Urlaub

koffer mit kleidung

Das Packen kann der Fluch Ihres Lebens sein: aber wir haben die Arbeit für Sie etwas weniger lästig gemacht und eine kleine Packliste ausgearbeitet. Steht eine große Reise bevor? Dieser ultimative Leitfaden erinnert Sie an nützliche Dinge, die Sie für Ihre Reise kaufen müssen, ob es sich nun um Duschgel, Socken, Kleidung oder Sonnenbäder handelt. Es ist nicht einfach zu wissen, wie man einen Rucksack für eine lange Reise packt.

Aber betrachten Sie dies einfach als eine Packcheckliste und kreuzen Sie jeden Gegenstand während der Reise an. Natürlich hängt es wirklich davon ab, was für eine Art von Reise Sie unternehmen wollen, ob es sich um eine Bergwanderung oder um eine Reise durch Europa handelt, deshalb haben wir versucht, Artikel für jede Art von Reise einzuschließen!

Wenn es um das Packen geht, ist die beste Art, einen Rucksack zu packen, Platz zu sparen. Unser oberster Tipp ist, Ihre Kleidung effizient zu falten. Denken Sie daran: Schwere Sachen unten, Sachen, die auslaufen, kommen in Plastiktüten, und Dinge, die Sie brauchen, sobald Sie am Zielort ankommen (wie Toilettenartikel), kommen oben an. Rollen Sie Ihre Kleidung lieber auf, als sie zu falten, wenn sie weniger Platz benötigt.
Dieser Leitfaden gilt auch für Koffer für Flugreisen, nicht nur für Rucksäcke. Vergessen Sie nichts – und gute Reise!

Personalausweis

Könnten Sie sich etwas Schlimmeres vorstellen, als zum Flughafen zu schaukeln und zu merken, dass Sie Ihren Pass vergessen haben, und dann Ihren Flug zu verpassen, weil Sie nach Hause gehen müssen, um ihn zu holen?

Ladegerät

Wir alle kennen das Gefühl, wenn unser Telefon unterwegs den Akku leer ist. Bringen Sie also ein tragbares Telefon-Ladegerät mit.

Kleidung

Denken Sie daran, leichte Schichten und warme Schichten zu nehmen. Packen Sie genügend Kleidung für die Dauer Ihres Aufenthalts ein. Aber packen Sie nicht zu viel ein – es wird schwierig sein, alles in den Rucksack zu packen, wenn Sie mehr als nötig mitnehmen. Wenn Sie auf eine lange Reise gehen, sollten Sie sich vergewissern, dass die Herberge eine Waschküche hat, damit Sie wieder Kleidung tragen können.

Laufschuhe

Am besten tragen Sie Ihre sperrigen Schuhe am Flughafen, damit Sie im Gepäck Platz sparen können.

Kamera

Natürlich sind mittlerweile in allen Handys gute Kameras verbaut, allerdings gibt eine richtige Kamera von Kodak etc. schon nochmal etwas anderes her.

Deodorant

An einigen Orten in Europa kann es extrem warm werden, halten Sie also ein Deodorant zur Hand.

Rasierer

Sowohl einen Trocken- als auch Nassrasierer sollte man immer mit zur Hand haben, vor allem wenn man viel Wert auf sein Äußeres legt. Auch ein Rasierhobel leistet oftmals gute Arbeit, da sie unkompliziert zu handhaben und nicht zu groß sind.

Zahnbürste und Zahnpasta

Elektrische Zahnbürsten sind ziemlich schwer, wenn Sie also feststellen, dass Ihnen der Platz ausgeht, entscheiden Sie sich stattdessen für eine normale Zahnbürste. Diese benötigen auch kein Ladegerät, was noch mehr Platz spart.

Wenn Sie mit Freunden unterwegs sind, ist unser Tipp, sich die Zahnpasta zu teilen, damit nicht jeder von Ihnen eine Zahnpastatube bekommt!

Weiterlesen

Freizeitunternehmungen in Düsseldorf

Düsseldorf wird manchmal nicht fälschlicherweise als Kulturstadt betrachtet. Kunstliebhaber können zum Beispiel das Kunstpalast Museum und die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen besuchen, die eine umfangreiche Sammlung von Gemälden und Kunstwerken vom 16. Jahrhundert bis heute beherbergt. Beide Museen befinden sich im Stadtzentrum und können perfekt miteinander verbunden werden.

Düsseldorf ist auch für seine renommierte Kunstakademie bekannt, die viele künstlerische Persönlichkeiten hervorgebracht hat. Wenn Sie sich für Heimatgeschichte interessieren, ist das Stadtmuseum der ideale Ort für Sie, neben den schönen Wiesenflächen die mit einem Rasenmäher gemäht werden, überlegt sich die Stadtverwaltung ob 3 Rasenmäher Robotor aus dem Rasenmäher Robtor Test gekauft werden sollen..

Das Schauspielhaus in Düsseldorf, die Tonhalle und die Deutsche Oper am Rhein, die ebenfalls beeindruckende architektonische Bauten sind, bieten regelmäßig Theater- und Musikaufführungen. Das Schauspielhaus Düsseldorf ist auch das einzige Staatstheater in Nordrhein-Westfalen.

Die Hauptstadt des Staates hat auch Literaturliebhaber etwas zu bieten. Heinrich Heine wurde 1797 in Düsseldorf geboren. Das Heinrich-Heine-Institut beherbergt zahlreiche Handschriften, Porträts und Erstdrucke seiner Werke, die eine Vorstellung von Leben und Kunst des Dichters geben.

In der Innenstadt gibt es einen schönen Park in Düsseldorf. Der 1769 erbaute Hofgarten erinnert an den Schlosspark Benrath und bietet nach einem Spaziergang durch die Einkaufsstraße Königsallee oder einer Abkühlung im Sommer die perfekte Möglichkeit, sich auf dem Land zu erholen. Der Norden und der Südpark sind ebenfalls sehr zu empfehlen.


Generell bietet Düsseldorf mit seinen zwölf Naturschutzgebieten viele Möglichkeiten, die Natur zu entdecken. Wenn Sie andere Tiere sehen wollen, ist der Spielplatz der ideale Ort für Sie, wie Sie über 100 Tierarten sehen können. Hier leben neben Rehen auch Füchse, Stinktiere, Stinktiere, Stinktiere, Waschbären und Wildkatzen. Kinder können in Düsseldorf auch vieles entdecken. Darüber hinaus können sie auf mehr als 400 Spielplätzen spielen, von denen viele direkt in den Parks liegen.

Für noch mehr Entspannung empfehlen wir Ihnen, entlang des Hafens zum paradiesischen Strand zu spazieren und die Atmosphäre des Rheins zu genießen.Der längste Fluss Deutschlands kann auch mit dem Boot erkundet werden und Sie können auch das Panorama von Düsseldorf bewundern.

In der Landeshauptstadt lohnt sich auch eine Fahrradtour. Dies kann zum Beispiel mit einem Besuch der Burg Benrath kombiniert werden.

Wie in Köln passieren in der Karnevalszeit viele Dinge in Düsseldorf. Wenn Sie also im Februar / März wirklich etwas im Rheinland erleben möchten, ist Düsseldorf der ideale Ort für Sie.

Weiterlesen