Freizeitunternehmungen in Düsseldorf

Düsseldorf wird manchmal nicht fälschlicherweise als Kulturstadt betrachtet. Kunstliebhaber können zum Beispiel das Kunstpalast Museum und die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen besuchen, die eine umfangreiche Sammlung von Gemälden und Kunstwerken vom 16. Jahrhundert bis heute beherbergt. Beide Museen befinden sich im Stadtzentrum und können perfekt miteinander verbunden werden.

Düsseldorf ist auch für seine renommierte Kunstakademie bekannt, die viele künstlerische Persönlichkeiten hervorgebracht hat. Wenn Sie sich für Heimatgeschichte interessieren, ist das Stadtmuseum der ideale Ort für Sie.

Das Schauspielhaus in Düsseldorf, die Tonhalle und die Deutsche Oper am Rhein, die ebenfalls beeindruckende architektonische Bauten sind, bieten regelmäßig Theater- und Musikaufführungen. Das Schauspielhaus Düsseldorf ist auch das einzige Staatstheater in Nordrhein-Westfalen.

Die Hauptstadt des Staates hat auch Literaturliebhaber etwas zu bieten. Heinrich Heine wurde 1797 in Düsseldorf geboren. Das Heinrich-Heine-Institut beherbergt zahlreiche Handschriften, Porträts und Erstdrucke seiner Werke, die eine Vorstellung von Leben und Kunst des Dichters geben.

In der Innenstadt gibt es einen schönen Park in Düsseldorf. Der 1769 erbaute Hofgarten erinnert an den Schlosspark Benrath und bietet nach einem Spaziergang durch die Einkaufsstraße Königsallee oder einer Abkühlung im Sommer die perfekte Möglichkeit, sich auf dem Land zu erholen. Der Norden und der Südpark sind ebenfalls sehr zu empfehlen.


Generell bietet Düsseldorf mit seinen zwölf Naturschutzgebieten viele Möglichkeiten, die Natur zu entdecken. Wenn Sie andere Tiere sehen wollen, ist der Spielplatz der ideale Ort für Sie, wie Sie über 100 Tierarten sehen können. Hier leben neben Rehen auch Füchse, Stinktiere, Stinktiere, Stinktiere, Waschbären und Wildkatzen. Kinder können in Düsseldorf auch vieles entdecken. Darüber hinaus können sie auf mehr als 400 Spielplätzen spielen, von denen viele direkt in den Parks liegen.

Für noch mehr Entspannung empfehlen wir Ihnen, entlang des Hafens zum paradiesischen Strand zu spazieren und die Atmosphäre des Rheins zu genießen.Der längste Fluss Deutschlands kann auch mit dem Boot erkundet werden und Sie können auch das Panorama von Düsseldorf bewundern.

In der Landeshauptstadt lohnt sich auch eine Fahrradtour. Dies kann zum Beispiel mit einem Besuch der Burg Benrath kombiniert werden.

Wie in Köln passieren in der Karnevalszeit viele Dinge in Düsseldorf. Wenn Sie also im Februar / März wirklich etwas im Rheinland erleben möchten, ist Düsseldorf der ideale Ort für Sie.

Du magst vielleicht auch